• Sonntag, 9. September 2018
  • Umland
  • 10:00 / Griebenow / Schloss Griebenow
    Tag des offenen Denkmals
    Die Teilnahme an der bundesweiten Aktion ist für den Verein "Barockschloß zu Griebenow e. V." seit Jahren ein MUSS.

    Mit dem diesjährigen Motto nimmt der Tag des offenen Denkmals Bezug auf das Europäische Kulturerbejahr 2018, das in Deutschland unter dem Thema „Sharing Heritage“ steht.

    Entsprechend dem Motto gehen Sie auch bei uns auf Spurensuche europäischer Einflüsse auf die deutschen Denkmale.

    „Die Schlossanlage Griebenow mit Park und Kapelle ist ein herausragendes bauliches Geschichtszeugnis der schwedischen Großmachtzeit in Deutschland. Ihre grundlegende Prägung erhielt sie in der Zeit unter Graf Carl Gustaf Rehnskiöld. … Die Zeit schwedischer Präsenz erstreckte sich im heute deutschen Vorpommern von 1648 bis 1815, …“ (aus: Schwedischer Barock in Griebenow, Michael Clavén, Carola Morgenstern, Georg Döll in: Fürstliche Garten(t)räume, Hrsg.: Melanie Ehler, Lukas Verlag Berlin 2003)

    Schauen Sie vorbei. Eine Führung durch Schloss und Park erfolgt um 14:00 Uhr.

    Unser Schlosscafé ist selbstverständlich für Sie geöffnet.

    Festsaal wappen 01
    Bildnachweis: Schlossverein

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0790462,13.2472669&markers=color:blue|size:small|54.0790462,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum