• Sonntag, 9. September 2018
  • Extra
  • 14:00 / Caspar-David-Friedrich-Zentrum
    Tag des offenen Denkmals - Caspar David Friedrich und die Kirche St. Jacobi in Greifswald
    Auf einer Führung entlang des CDF-Bildweges, wird der Schwerpunkt und die Schlussstation die Kirche St. Jacobi sein. Erfahren Sie mehr zur Geschichte der Kirche und seiner besonderen Rolle in Friedrichs Bilder

    Die Greifswalder Kirche, die in Caspar David Friedrichs Werk am häufigsten auftaucht, ist der kleine Jacob, die kleinste und jüngste der gotischen Hauptkirchen der Stadt. Friedrich hat sie von außen und von innen zeichnerisch aufgenommen, sie als Ruine dargestellt, für einen Bildentwurf zu einer Kathedrale umkonstruiert und sie stark überhöht in einen Friedhof platziert. Auf einer Führung entlang der ersten vier Stationen des Caspar-David-Friedrich-Bildweges, wird der Schwerpunkt und die Schlussstation die Kirche St. Jacobi sein. Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Kirchengebäudes um 1800 und zu seiner besonderen Rolle in Caspar David Friedrichs Bildern.
    Im Anschluss lädt die Jacobigemeinde zu Kaffee und Kuchen in die Kirche ein.

    In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde St. Jacobi.

    Dauer: ca. 90 min
    Kosten: 4,50 Euro p. P., um eine Spende für die Sanierung der Kirche wird im Anschluss in St. Jacobi gebeten

    Jacobikirche
    Bildnachweis: ©Caspar-David-Friedrich-Zentrum

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0959389,13.3769487&markers=color:blue|size:small|54.0959389,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum