• Samstag, 11. August 2018
  • Umland
  • 20:00 / Vorpommernhus in Klausdorf
    Jürgen Becker „Volksbegehren“
    „Volksbegehren“ Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung im Kabarettprogramm von Jürgen Becker

    Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.
    Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99% der Tierarten durchgesetzt. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feucht-lustvollen Ausflügen übereinander herfallen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und.....so angenehm ist.
    So wundern wir uns über das Tierhafte unserer Körper und empfinden Sie gelegentlich als peinlich, abstoßend und vulgär. Wir schämen uns Ihrer, es sei denn, wir sind im Internet.

    Jb pressefoto vlkbg 05
    Bildnachweis: agentur

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.3486798,13.0454441&markers=color:blue|size:small|54.3486798,13
Tag der bibliothekencr dbv
Total digital in der Stadtbibliothek (14 - 16 Uhr)
Unbenannt
Festival für zeitgenössischen Tanz und Performance
Dsc 1165
Sa., 20.10.2018 - Tag der offenen Tür